Sternglas Zirkel gewinnt Red Dot Design Award

Die Red Dot Jury hat entschieden: Die STERNGLAS ZIRKEL ging erfolgreich aus dem Red Dot Award: Product Design 2020 hervor und wurde für ihre gute gestalterische Qualität mit dem Red Dot ausgezeichnet. Damit zählt STERNGLAS zu den Siegern des renommiertesten Designwettbewerbs weltweit.

Rund 40 Design-Experten kamen Anfang März im Ruhrgebiet zusammen, um die eingereichten Produkte auf Ästhetik, Verarbeitung und Funktionalität zu prüfen. Prämiert wurden nur jene, die durch herausragende Gestaltungsqualität überzeugten. „Was für ein toller Erfolg“, freut sich STERNGLAS-Gründer Dustin Fontaine über den Preis. Denn die Zahl der Bewerber war so groß wie nie zuvor: Unter mehr als 6.500 internationalen Einreichungen (+18% vgl. zu 2019) zählt STERNGLAS zu den gut 1.600 Gewinnern, die sich den wichtigen Award sichern konnten. „Der Red Dot Award ist ein renommierter Preis für unser Design und macht mich stolz“, erklärt Fontaine, der die Gestaltung seiner Uhren persönlich verantwortet.

„Die Sieger des Red Dot Awards haben bewiesen, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Produkte geschaffen haben. Diese überzeugen nicht nur durch ihre Ästhetik, sondern auch durch unvergleichliche Funktionalität. Mit ihren Entwürfen setzen die Preisträger neue Maßstäbe in ihrer Branche.“

Professor Dr. Peter Zec (Initiator und CEO von Red Dot)

Die ZIRKEL zählt als "der Minimalist unter den Minimalisten" in der STERNGLAS Kollektion. Im Inneren schlägt das bewährte und solide Automatikwerk Kaliber 9015 des japanischen Herstellers Miyota, was der Uhr ein besonders flaches Gehäuse von nur 10 mm beschert. Durch das kratzfeste Saphirglas kann die Uhrzeit anhand der schwarzen Zeiger auf weißem Zifferblatt kontraststark und klar abgelesen werden. Das Datumsfenster auf 6 Uhr unterstreicht den symmetrischen Charakter der Uhr. 

Wie alle anderen STERNGLAS-Uhren, steht auch die ZIRKEL unter der gestalterischen Prägung des Bauhaus. Als eine der innovativsten Kunst-, Design- und Architekturschmieden des 20. Jahrhunderts, fungiert das Bauhaus als bodenständiger Grundgedanke unserer Philosophie. Dabei geht es jedoch um weit mehr als nur die minimalistische Ästhetik. Es ist auch die Denkweise der damaligen Zeit, nämlich: hochwertige Produkte zu einem angemessenen Preis auf den Markt zu bringen. Für 499 € bekommt ein Uhrenfan mit der ZIRKEL ein ganz besonderes Preis-/Leistungsverhältnis – und trägt damit ab sofort auch ein offiziell prämiertes Designobjekt am Handgelenk.