Die STERNGLAS Gründerstory

Die STERNGLAS Gründerstory

Moin, ich bin Dustin, der Gründer von STERNGLAS.

Alles begann in einer Uhrenmanufaktur. Genau mit 16 Jahren hab ich als Schüler in einer kleinen Uhrenmanufaktur in Münster gejobbt. Ich habe Uhren bebändert, Kartons geschleppt und Regale befüllt. Der intensive Kontakt zu den Uhren hat mich geprägt und meine Leidenschaft für klassische Uhren entfacht. Ich war so begeistert von den Uhren, dass ich meinen Freunden und meiner Familie ständig davon erzählt habe.
d

Die Idee der eigenen Uhrenmanufaktur

Das Problem: Die Uhren konnte ich mir auch später als 21-jähriger Student nicht leisten! Ich stellte mir also die entscheidende Frage: Warum gibt es eigentlich keine Uhren in schönem Design zu einem günstigeren Preis? Diese Frage ließ mich nicht mehr los! 

Die Idee: Ich entwickle selbst meine eigene minimalistische Uhr im schlichten Bauhaus-Design und guter Qualität zu einem fairen Preis. Eine Uhr, die sich jeder leisten kann und mit hochwertigen Materialien überzeugt. Meine Familie und meine Freunde waren begeistert, hielten mich gleichzeitig aber für verrückt. Denn es gab doch schon sehr viele traditionelle Uhrenmarken...

Doch ich lies nicht locker: Über Monate arbeitete ich bis spät in die Nacht an Entwürfen. Verwarf alles wieder, entwickelte weitere Designs, nur um die Idee gleich wieder zunichte zu machen. Ich steckte viel Leidenschaft und Liebe in das Projekt, doch meine Perfektionismus stand mir im Weg.

An mir zogen sehr bekannte Marken vorbei und ich sah meinen Traum geplatzt. Am Boden zerstört, ließ ich die Idee fallen.

Die Gründung von STERNGLAS

Schon während meines Studiums begann ich als Webdesigner zu arbeiten. Doch die Arbeit erfüllte mich nicht ausreichend und auch die Gedanken an meine Designs konnte ich nicht länger ruhen lassen.

Zur Jahreswende 2016 schwor ich mir: Jetzt oder nie!

Ich nahm all meinen Mut, meine Energie, meine Ersparnisse und Ressourcen zusammen. Mobilisierte meine Familie und meinen gesamten Freundes- und Bekanntenkreis. Ich entwickelte das finale, minimalistische STERNGLAS Uhren-Design, kreierte das Logo und organisierte Fotos und Videos. Immer wieder überkamen mich Zweifel, doch ich blieb dran und schob meinen Perfektionismus bei Seite!

 

Im Oktober 2016 war es dann endlich soweit! Über die Crowdfunding Plattform Kickstarter überzeugte der erste Zeitmesser innerhalb kürzester Zeit und ich sammelte 16.000€ für die erste Uhren-Charge. Ich war überwältigt! Endlich wurde nach so langer Zeit mein Traum wahr! Als die ersten Zeitmesser bei der Community eintrafen, war ich so stolz und glücklich. 

Danke, dass Du ein Teil von STERNGLAS bist!

Heute, fünf Jahre später, ist STERNGLAS eine etablierte Uhrenmarke. Wir sind mittlerweile ein Team aus 25 Uhren-Enthusiasten und verkaufen Quarz- und Automatikmodelle in verschiedenen Farbvarianten in unserem Online-Shop. Mittlerweile kannst Du unsere STERNGLAS Zeitmesser bei mehr als 330 Juwelieren in Deiner Nähe erwerben! Den ganzen Rückblick der letzten 5 Jahre kannst Du hier lesen.

Dabei verfolgen wir stets den Grundgedanken: Formschöne Uhren in schlichtem Bauhaus-Design und bester Qualität zu einem fairen Preis zu kreieren! Und das mit voller Leidenschaft und immer im Austausch mit Dir und der STERNGLAS Community!

Viele Grüße aus Hamburg

Dustin
Gründer von STERNGLAS