STERNGLAS BAUHAUS AUTOMATIK

Die ersten beiden Auflagen unserer Automatikuhr sind ausverkauft!
Wir können keine weiteren Vorbestellungen annehmen.

Keine Sorge, wir arbeiten mit Hochdruck an einer neuen Auflage.

Trage Dich gerne in den Newsletter ein, um als erster über die neue Charge informiert zu werden.

STERNGLAS Automatik 38 mm braun

349,00 €
Ausverkauft

Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft

STERNGLAS Automatik 38 mm schwarz

349,00 €
Ausverkauft

Ausverkauft

STERNGLAS Automatik 38 mm Milanaise

349,00 €
Ausverkauft

Ausverkauft

DETAILS


GEHÄUSE

38 mm Edelstahl 6-fach verschraubt mit Saphirglas Sichtfenster

UHRWERK

Langlebiges und wartungsarmes Miyota 8215

GLAS

Gewölbtes Saphirglas - Kratzfest und bruchsicher

ARMBAND

Mit all unseren Schnellwechsel Armbändern kompatibel

Gehäusehöhe

11 mm

GANGRSERVE

40 Stunden

GEWICHT

65 g

WASSERDICHTIGKEIT

5 ATM

Bauhaus-Design ohne Kompromisse

Die neue STERNGLAS Automatikuhr ist mit weißem oder schwarzem Ziffernblatt erhältlich. Mit einem Durchmesser von 38mm orientiert sich die Automatikuhr am klassischen STERNGLAS Zeitmesser. Abgerundet wird das typisch minimalistische Design durch ein hochwertiges, gewölbtes Saphirglas, absolut kratz- und bruchfest. Durch den transparenten Uhrenboden kann das zuverlässige Miyota 8215 Uhrwerk bei der Arbeit betrachtet werden.

Bauhaus-Design ohne Kompromisse

Die neue STERNGLAS Automatikuhr ist mit weißem oder schwarzem Ziffernblatt erhältlich. Mit einem Durchmesser von 38mm orientiert sich die Automatikuhr am klassischen STERNGLAS Zeitmesser. Abgerundet wird das typisch minimalistische Design durch ein hochwertiges, gewölbtes Saphirglas, absolut kratz- und bruchfest. Durch den transparenten Uhrenboden kann das zuverlässige Miyota 8215 Uhrwerk bei der Arbeit betrachtet werden.

DIE GESCHICHTE ZUR STERNGLAS AUTOMATIK

“Eine hochwertige Automatikuhr im Bauhausstil, zu einem bezahlbaren Preis? Das muss doch möglich sein!” Wir freuen uns, nach Monaten der Planung und Entwicklung die STERNGLAS Bauhaus Automatik präsentieren zu können.


Dustin hegt seit jeher eine große Leidenschaft für klassische Uhren. Als überzeugten Uhrenliebhaber fasziniert ihn natürlich auch die Funktionsweise automatischer Uhren. Uhren, die wie von Geisterhand getrieben, ohne Batterien rund laufen! Früh fasste er den Entschluss eine solche zu entwickeln. Sowohl Quarz- als auch Automatikliebhaber sollten an seiner Vorstellung von Design teilhaben können. Auch die Community zeigte zu diesem Zeitpunkt bereits großes Interesse an einer Automatikversion unserer Bauhausuhr. Immer mehr Nachrichten mit dem Wunsch nach einem automatisch betriebenen Zeitmesser erreichten uns. Unsere Entscheidung war gefallen. Eine Automatikuhr musste her. Hochwertig, schlicht, schön und bezahlbar.

Über die Monate erhielten wir viel positives Feedback und einige spannende Ideen. Immer wieder traten Kunden mit freundlichen Worten auf uns zu, sodass ein toller Austausch herrschte, für den wir uns gerne revanchieren wollten. Interessierte sollten in den Entwicklungsprozess unserer Automatikuhr mit einbezogen werden. Nach kurzer Vorlaufzeit gründete Dustin daher die STERNGLAS Kundengruppe auf Facebook, in der Interessierte ihre Ideen, Konzepte, Vorschläge und Meinungen äußern konnten.
 

Dustin präsentierte Entwürfe seiner Automatik-Designs, erntete in erster Instanz aber bestenfalls “durchwachsenes” Feedback. Zu weit weg waren seine Entwürfe vom klassischen STERNGLAS Zeitmesser. Die große Mehrheit der Community wollte das bereits bekannte Design als Automatikversion, ohne gravierende Änderungen. Das grundlegende Design war beschlossen. Den filigranen Schriftzug “Automatik” konnten wir uns jedoch nicht nehmen lassen.

Als nächstes stellte sich die Frage ob ein Sekundenzeiger integriert werden sollte. Dieser würde eine Automatikuhr sehr schön ergänzen, da sich der Zeiger durch deren Bauart sehr harmonisch und ohne zu ticken bewegt. Die ersten Umfragen hatten bereits gezeigt, dass auch Dustin kein allwissender Designer ist, daher wurde auch hier die Community mit einbezogen. Wie das STERNGLAS Team stimmte auch die Mehrheit der Mitwirkenden für einen Sekundenzeiger.

Nachdem das Design beschlossen war, ging es im wahrsten Sinne des Wortes ans Eingemachte. Welches Uhrwerk sollte fortan das Herzstück der STERNGLAS Automatik bilden? Um unsere Entscheidung für das Miyota 8215 Automatikwerk möglichst transparent und einfach zugänglich zu machen zitieren wir Dustins Beitrag aus der Facebookgruppe:

“Viele Uhrmacher schwärmen von dem Werk ‘Made in Japan’. Es ist vergleichsweise einfach zu bekommen und bezahlbar. Zudem müssen wir uns nicht von Schweizer Unternehmen abhängig machen. Zum einen nicht von dem schlechten Wechselkurs & daraus resultierenden hohen Preisen. Zum anderen sind wir vor protektionistischen Maßnahmen sicher, dadurch ist unter anderem der Werkshersteller ETA im letzten Jahr aufgefallen. ETA hat die Produktion um 50% gedrosselt und die Preise erhöht um die Werke nur ausgewählten Marken zugänglich zu machen. Daher tendieren wir aktuell stark zu Miyota.”

Nach Monaten der Planung und Entwicklung endlich den lang ersehnten Prototypen in den Händen zu halten war ein tolles Gefühl. Es folgte die finale Entscheidung, die Vorfinanzierung entgegen dem erstmaligen Launch der Marke nicht über Kickstarter, sondern einen Vorverkauf über den eigenen Onlineshop zu realisieren. Zu viele Interessierte hatten in der Vergangenheit Unklarheiten über den Ablauf von Kickstarterkampagnen beklagt. Zudem wollten wir Vertrauen und möglichst große Sicherheit durch den Paypal Käuferschutz bieten.

Zu guter Letzt möchten wir uns noch einmal herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und den tollen Austausch bedanken. Wir sind stolz darauf, diesen tollen Meilenstein gemeinsam mit unserer großartigen Community zelebrieren zu dürfen. Danke!


Liefertermine & Chargen

Für den Automatik Zeitmesser sind bereits mehrere Chargen geplant.

1. Charge: Liefertermin 20. März 2018 - Limitiert auf 500 Stück

2. Charge: Liefertermin 18. Juli 2018 -

3. Charge: Liefertermin wird Ende Juni bekanntgegeben

 


"Es ist also nicht nur der Name, mit dem die Sternglas aus der Microbrand-Masse hervorsticht, sondern auch die Qualität. Mehr Uhr braucht es nicht!"

Thomas Gronenthal watchthusiast.de


"Eine absolut geschmackvolle Automatikuhr für knapp über 300€."

Steffen Lodder fashionboxx.net

 


"Denn mit einer echten Automatik am Handgelenk lebt es sich für viele Gentlemen irgendwie doch angenehmer."

Jan-Christopher Sierks shots.media